Was ist eine Immuntherapie ?

Immuntherapie

DNA methylation
By Christoph Bock (Max Planck Institute for Informatics) (Own work), via Wikimedia Commons

Die Immuntherapie ist eine Behandlung, die eine stetige Verbesserung des Immunsystems  einer Person begünstigt, um Krankheiten wie Krebs, Rheumatische Athritis, chronische Müdigkeit, HIV, Hepatitis, MS etc. zu bekämpfen. Dies kann auf den folgenden Art und Weisen geschehen:

  • Ihr eigenes Immunsystem wird stimuliert härter und besser zu arbeiten, um chronische Entzündungen oder Krebszellen eliminieren zu können.
  • Die Immunsystemkomponenten, wie zum Beispiel künstliche Immunsystemproteine werden verabreicht.

Einige Arten von Immuntherapien werden auch manchmal als biologische Therapie oder Biotherapie bezeichnet.

In den letzten Jahrzehnten ist die Immuntherapie ein wichtiger Teil der Behandlung von diversen Krebsarten geworden. Neuere Arten von Immunbehandlungen werden nun untersucht, sie werden großen Einfluß auf die zukünftige Behandlung von Krebs nehmen.

Die Immuntherapie umfasst Behandlungen, die auf unterschiedliche Weise funktionieren. Sie stärkt das Immunsystem des Körpers ganz allgemein und wirkt spezifisch gegen die Abtötung von Viren bis zu Krebszellen.

Manche Immuntheraphien scheinen besser für einige Arten von Krebs anzuschlagen als andere. Für einige Arten werden zusätzliche Behandlungen verwendet.

Das Immunsystem macht folgendes:
Das Immunsystem ist ein Abwehrsystem von Organen, Zellen und Substanzen, die uns helfen vor Infektionen und anderen Krankheiten zu schützen. Die Immunzellen, die sich durch unseren Körper bewegen, schützen uns vor Keimen und Viren, die Infektionen verursachen. Sie schützen uns auch vor Krebs und anderen chronischen Erkrankungen.

Makrophagen

Macs killing cancer cell. © Foto: Susan Arnold (photographer) [Public domain]

Das Immunsystem verfolgt alle fremden Substanzen, die normalerweise im Körper gefunden werden. Jede neue Substanz, die das Immunsystem nicht erkennt, wirft einen Alarm auf und veranlasst das Immunsystem, es anzugreifen. Zum Beispiel enthalten Keime Substanzen wie bestimmte Proteine, die normalerweise nicht im menschlichen Körper gefunden werden. Das Immunsystem sieht diese als “fremd” an und eleminiert sie.

Die Makrophagen ( grosse Fresser ) bekämpfen alles, wie Keime, Viren oder Krebszellen. Sie werden als Fremdkörper identifiziert und beseitigt.

 

Möchten Sie mehr Informationen zum Thema ? Fragen zur GcMAF Bestellung und alles weitere beantworten wir Ihnen gerne. Schreiben Sie uns hier: Ticket erstellen.