Unsere Therapien für chronische Erkrankungen im Überblick

Millionen Menschen leiden unter chronischen Erkrankungen wie CFS, Autismus, MS, Hepatitis oder auch Rheumatischen Beschwerden. Das muss nicht sein. Hier hilft eine GcMAF Therapie. Bei weiteren Fragen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Autismus Spektrum Störung

Der Autismus Spektrum Störung kann eine Bandbreite von Zuständen zugeordnet werden, die in der 5. Ausgabe der Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM-5), publiziert von der Vereinigung amerikanischer Psychiater, als neurologische Entwicklungsstörungen klassifiziert wurden.

Weitere Informationen

Chronisches Müdigkeitssyndrom CFS

Chronisches Müdigkeitssyndrom CFS ist ein komplexer medizinischer Zustand, geprägt von langanhaltender Müdigkeit und anderen Symptomen. Diese Symptome können sich zu einem Grad ausprägen, dass einer Person die Ausführung täglicher Aktivitäten nicht mehr möglich ist.

Weitere Informationen

Rheumatoide Arthritis (RA)

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine dauerhafte Autoimmunerkrankung, die vorrangig die Gelenke betrifft. Typische Anzeichen sind warme, geschwollene und schmerzende Gelenke. Schmerzen und Steifigkeit verschlimmern sich häufig nach Ruhephasen.

Weitere Informationen

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS), auch bekannt als disseminierte Sklerose oder Encephalomyelitis disseminate, ist eine demyelinisierende Erkrankung, bei der die isolierenden Abdeckungen von Nervenzellen im Gehirn und Rückenmark beschädigt wurden. Dieser Schaden stört die Fähigkeit von Teilen des Nervensystems miteinander zu kommunizieren, was zu einem breiten Spektrum von Anzeichen und Symptomen führt wie körperlichen, geistigen und manchmal psychiatrischen Problemen.

Weitere Informationen

Hepatitis B und C

Hepatitis ist eine Erkrankung, bei der eine Entzündung der Leber vorliegt, charakterisiert durch das Vorliegen von entzündeten Zellen im Organgewebe. Auch wenn Hepatitis ohne oder mit nur wenigen Symptome einhergehen kann, führt sie häufig zu Gelbsucht (die Haut, Schleimhaut und Bindehaut verfärben sich gelblich), geringem Appetit und Unwohlsein.

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie einfach kontakt mit uns auf.